Praktikum an der Hans-Christian-Andersen Schule

 

Regelmäßig absolvieren Schüler und Schülerinnen der weiterführenden Schulen sowie Studenten und Studentinnen mehrwöchige Praktika an unserer Schule. In Zusammenarbeit mit den betreuenden Lehrkräften erhalten sie wertvolle Einblicke in den Schulalltag aus Lehrersicht.

 

Wir sehen die Mitwirkung an der Ausbildung von Studierenden und Lehramtsanwärtern sowie bei Schülerpraktika als einen bedeutenden Teil unserer pädagogischen Arbeit an. Alle Beteiligten profitieren vom regelmäßigen Austausch der Lehrkräfte mit Anwärtern, Studierenden und Fachseminarleitern über aktuelle methodisch-didaktische Ansätze.

 

 

Organisation des Praktikums

 

Die PraktikantInnen hospitieren in der Regel in der ersten Woche des Praktikums möglichst viele Stunden in unterschiedlichen Klassen und Fächern und erleben den Unterricht bei mehreren Lehrerinnen. Ab der zweiten Woche setzen die Praktikanten gemeinsam mit der Praktikumsbeauftragten Schwerpunkte, wie z.B. die kontinuierliche Teilnahme am Unterricht in einer Klasse, bei einer Lehrerin, in einer Jahrgangsstufe etc. Dabei versuchen wir stets zu berücksichtigen, welche Beobachtungsschwerpunkte von den PraktikantInnen ausgewählt werden oder welche individuellen Wünsche bestehen. Je nach Art des Praktikums können im weiteren Verlauf neben der Hospitation auch eigene Unterrichtserfahtungen gesammelt werden, indem der / die Praktikant/in z.B. geplante Teile von Unterrichtsstunden, Betreuungsaufgaben von einzelnen Kindern übernimmt oder eigenen Unterricht unter Anleitung einer erfahrenen Lehrkraft selbst plant, durchführt und reflektiert.

 

Bitte beachten Sie, dass wir eine Offene Ganztagsschule sind und von allen SchülerpraktikantInnen erwarten, dass Sie im Rahmen der Unterrichtszeit von 8.00 bis 16.00 Uhr anwesend und aktiv sind.

 

 

Voraussetzungen:

 

Als selbstverständlich setzen wir voraus:

- einen offenen und freundlichen Umgang

- ein Interesse an der Arbeit mit unseren Kindern

- selbstständige Bekanntmachung mit unserem Schulprogramm

- Beachtung der in der Schule geltenden Vorschriften

- Mitarbeit in allen Bereichen

- die Anwesenheit von allen SchülerpraktikantInnen von 8.00 bis 16.00 Uhr

- selbstständige und rechtzeitige Absprache weiterer Angelegenheiten und Termine

- unverzügliche Benachrichtigung im Krankheitsfall

- die Einhaltung der Schweigepflicht bzgl. Personengezogener Daten außerhalb der Schule (Bitte die Schweigepflichtserklärung ausdrucken und am ersten Praktikumstag unterschrieben mitbringen. s.u.)

- Kenntnisnahme und Beachtung des Infektionsschutzgesetzes (§ 35) (Bitte ausdrucken und unterschrieben mitbringen. s.u.)

 

Anmeldung zum Praktikum: Wenn Sie Interesse an einem Praktikum an unserer Schule haben, melden Sie sich bitte frühzeitig per email mit den folgenden Angaben:

- Name und email-Adresse / Telefonnummer

- Art des Praktikums

- Dauer des Praktikums

- gewünschter Zeitraum

- ggf. besondere Wünsche hinsichtlich Klassenstufen / ausgewählte Beobachtungsschwerpunkte etc.

 

Falls Sie Ihr Eignungspraktikum bei uns absolvieren möchten, bewerben Sie sich bitte über www.ELISE.de .

 


Verschwiegenheitserklärung
Verschwiegenheitserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.4 KB
Infektionsschutzgesetz
Infektionsschutzgesetz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.5 KB