Martinszug 2017

Am 07.11.2017 hat unser diesjähriger Martinszug stattgefunden. Bei bestem Wetter trafen sich die Kinder und die Erwachsenen am frühen Abend auf dem Schulhof. Vor dem Martinszug wurde die Martins-geschichte von Herrn Diercks vorgelesen und schauspielerisch von Herrn Müller-Hirschmann und dem Sankt Martin begleitet. Dafür vielen Dank an die Darsteller. Der Zug setzte sich anschließend in Begleitung des Tambour-Corps Menden in Bewegung. Der Zugweg fand seinen Höhepunkt am Martinsfeuer. Hier sangen alle Kinder  das Martinslied. Anschließend ging es zur Schule zurück. Dort gab es dann für alle Kinder in den Klassen einen großen Wecken, um das Teilen und den Sinn des Sankt Martinsfestes nachzuempfinden.  Einen besonderen Dank auch an die helfenden Eltern und den Förderverein, der die Wartezeit und den Martinsabend mit Glühwein, heißen Würstchen und guter Laune verkürzte.

Martinszug 2016

Martinszug 2015

Am 12.11.2015 fand an der Hans-Christian-Andersen-Schule ein wunderschöner Martinszug statt.

Am frühen Abend versammelten sich Kinder und Erwachsene auf dem Schulhof der Schule und stellten sich für den Zug auf. Bevor es losging hörten alle gemeinsam noch von Herrn Diercks die Martinsgeschichte, die von Sankt Martin und dem Bettler dargestellt wurden. Vielen Dank an die tollen Darsteller. Nach der Teilung des Mantels spielte der Tambour-Corps Menden unter der Leitung von Kevin Söntgen das Martinslied und der ganze Zug startete angeführt von Sankt Martin durch die Straßen. Neben den Kindern der Hans-Christian-Andersen-Schule gingen auch Schülerinnen und Schüler der Gutenbergschule im Zug mit. Der Weg führte uns einmal um das Martinsfeuer herum. Herzlichen Dank an die Unterstützer von Polizei, Feuerwehr und Malteser Hilfsdienst. Einen besonderen Dank auch an die helfenden Eltern und den Förderverein, der die Wartezeit und den Martinsabend mit Glühwein, heißen Würstchen und guter Laune verkürzte.

Nach dem Gang um das Martinsfeuer kehrten die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen in die Schulklassen zurück und teilten dort einen großen Weckmann, um den Sinn des Martinsfestes nachzuempfinden. Denn die Botschaft von Sankt Martin ist aktueller denn je: Teilt mit denen, die es benötigen.